Checkliste

Reisemedizin

Gesund im Urlaub

Ihre Checkliste für den Urlaub:
Gesund im Urlaub
Sie reisen in den Urwald, machen eine Bergtour oder einen Kurztrip: hier finden Sie eine Checkliste, die Ihnen bei der Zusammenstellung Ihrer Reiseapotheke hilft.

Wo immer Sie Ihren Urlaub verbringen, auf eine Reiseapotheke dürfen Sie in keinem Fall verzichten. Der Bedarf an Medikamenten hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen, der Art Ihrer Reise und dem Reiseziel ab. Mit Hilfe der Checkliste haben Sie eine gute Übersicht über die für Sie notwendigen Dinge und gegebenenfalls eine hilfreiche Grundlage für die Beratung bei Ihrem Arzt.

Wundversorgung

  • Wundschnellverband, Blasenpflaster
  • Elastische Binden, Kompressen
  • Heftpflaster
  • Wundreinigung, Wunddesinfektionsmittel
  • Wundsalbe
  • Schere, Pinzette, Zeckenzange
  • Gel oder Salbegegen Blutergüsse
  • Schmerzstillendes Gel, Creme
  • Präparate gegen Schwellungen, Entzündungen, Schmerzen, Erkältungskrankheiten, Fieber
  • Schmerzmittel
  • Hustenmittel
  • Krampflösendes Mittel
  • Halstabletten
  • Nasentropfen
  • Fieberthermometer

Magen- und Darm-Beschwerden

  • Mittel gegen Durchfall
  • Mittel gegen Sodbrennen und Völlegefühl
  • Mittel gegen Blähungen
  • Mittel gegen Verstopfung
  • Präparat zum Ausgleich von Elektrolytverlusten
  • Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen

Körperpflege, Insektenschutz, Sonnenschutz

  • Duschbad, Haarwaschmittel
  • Zahnbürste, Zahncreme, Mundwasser
  • Hautpflegeprodukte
  • Deo
  • Sonnenschutzmittel
  • After Sun Präparate
  • Insektenschutzmittel
  • Mittel gegen Insektenstiche und Sonnenbrand
  • Mittel gegen Sonnenallergie
  • Hände- und Flächendesinfektionsmittel
  • Nagelschere
  • Kamm, Bürste

Sonstige Präparate

  • Augentropfen
  • Mittel gegen Pilzerkrankungen
  • Mittel zur Behandlung von Kreislaufstörungen
  • Mittel gegen Schlafstörungen
  • Mittel zur Wasserdesinfektion
  • Mittel gegen Reiseübelkeit
  • Mittel gegen Harnwegsinfekte
  • Mittel gegen Allergien
  • Vitamin- und Mineralstoffpräparate

Beim Arztbesuch abklären bzw. verschreiben lassen

  • Regelmäßig einzunehmende Medikamente
  • Malariaprophylaxe
  • Antibiotika (bei ungenügender medizinischer Versorgung im Reiseland)
  • Notwendige Impfungen

Was Sie sonst noch beachten sollten

  • Je nach Reiseland sollten Sie sich rechtzeitig vor der Abreise von Ihrem Hausarzt und gegebenenfalls einem Tropenmediziner beraten lassen.
  • Beachten Sie die länderspezifischen Hygienemaßnahmen bezüglich Nahrung und Getränke.
  • Lassen Sie sich ausreichend Zeit, um sich an das veränderte Klima und die Zeitverschiebung zu gewöhnen.